Unternehmerfrauen im Handwerk

spenden 500 Euro für Wunschbaum und

300 für Tafel

29.12.2017  |  Gleich zwei Schecks für je einen guten Zweck gab es kurz vor Weih- nachten von den „Unternehmerfrauen im Handwerk des Kreises Ahrweiler“ (UFH). Cornelia Adams, 1. Vorsitzende, und Andrea Krämer, 2. Vorsitzende, überraschten mit einer Spende von 500 Euro für den Caritas-Wunschbaum in Ahrweiler sowie mit einer Scheck über 300 Euro für die „Tafel“. Zweimal eine gute Tat von den „Unternehmerfrauen im Handwerk des Kreises Ahrweiler“ (UFH). Von links: Ursula Schmitten, Andrea Krämer, Christiane Böttcher, Ralf Eggert, Cornelia Adams.  |  Foto: E.T. Müller „Wir hatten für die Frauen immer ein kleines Präsent. Stattdessen haben wir jetzt die Spende gewichtelt. Da wir im Kreis Ahrweiler tätig sind, wollten wir auch was für Menschen im Kreis tun“, erklärte Cornelia Adams. So gehen statt der Geschenke 300 Euro an die Tafel und 500 Euro an den Wunschbaum, wobei der zweite Betrag der bei der Jahresabschlussfeier aufgestellten Spendenbox zu verdanken ist. Die Caritas-Mitarbeiterinnen Christiane Böttcher und Ursula Schmitten sowie Ralf Eggert, ehrenamtlicher Tafel-Mitarbeiter, dankten den Unternehmerfrauen für die zweimal großzügige Unterstützung. „Mit Ihren beiden Spenden sind Sie ganz nah dran an den Menschen in der Region. Um die Tafel überhaupt anbieten zu können, brauchen wir solche Unterstützung, denn die Tafel erhält keine öffentlichen Förder- gelder. Ebenso richten sich die Wünsche am Wunschbaum nach den Bedarfen, die unsere Mitarbeiter in ihren Diensten ermittelt haben, für die es aber keine öffent- lichen Fördergelder gibt. Das können u.a. Winterkleider, Winterschuhe oder ein Frisörbesuch für eine ältere Dame sein, Wünsche im Wert von 10 bis 50 Euro.“

Unternehmerfrauen im Hand-

werk spenden 500 Euro für

Wunschbaum und 300 für Tafel

29.12.2017  |  Gleich zwei Schecks für je einen guten Zweck gab es kurz vor Weih- nachten von den „Unternehmerfrauen im Handwerk des Kreises Ahrweiler“ (UFH). Cornelia Adams, 1. Vorsitzende, und Andrea Krämer, 2. Vorsitzende, überraschten mit einer Spende von 500 Euro für den Caritas- Wunschbaum in Ahrweiler sowie mit einer Scheck über 300 Euro für die „Tafel“. Zweimal eine gute Tat von den „Unternehmerfrauen im Handwerk des Kreises Ahrweiler“ (UFH). Von links: Ursula Schmitten, Andrea Krämer, Christiane Böttcher, Ralf Eggert, Cornelia Adams.  |  Foto: E.T. Müller „Wir hatten für die Frauen immer ein kleines Präsent. Stattdessen haben wir jetzt die Spende gewichtelt. Da wir im Kreis Ahrweiler tätig sind, wollten wir auch was für Menschen im Kreis tun“, erklärte Cornelia Adams. So gehen statt der Geschenke 300 Euro an die Tafel und 500 Euro an den Wunschbaum, wobei der zweite Betrag der bei der Jahres- abschlussfeier aufgestellten Spendenbox zu verdanken ist. Die Caritas-Mitarbeiterinnen Christiane Böttcher und Ursula Schmitten sowie Ralf Eggert, ehrenamtlicher Tafel-Mitarbeiter, dankten den Unternehmerfrauen für die zweimal großzügige Unterstützung. „Mit Ihren beiden Spenden sind Sie ganz nah dran an den Menschen in der Region. Um die Tafel überhaupt anbieten zu können, brauchen wir solche Unterstützung, denn die Tafel erhält keine öffentlichen Fördergelder. Ebenso richten sich die Wünsche am Wunschbaum nach den Bedarfen, die unsere Mitarbeiter in ihren Diensten ermittelt haben, für die es aber keine öffentlichen Fördergelder gibt. Das können u.a. Winterkleider, Winterschuhe oder ein Frisörbesuch für eine ältere Dame sein, Wünsche im Wert von 10 bis 50 Euro.“