Heppinger spenden der „Tafel Ahrweiler“

355 Euro

23.11.2020 | Eigentlich lädt die Kirchengemeinde Heppingen jedes Jahr zum Erntedank mit Essen und Wein in den Pfarrsaal von Heppingen ein. Doch musste auch diese Feier wegen Corona leider ausfallen. Der Pfarrgemeinderat jedoch fand auch für dieses Jahr eine kreative Lösung und bot vor der Kirche leckere Marmeladen und eine Auswahl an Ernteerzeugnissen feil. Christiane Böttcher bedankt sich herzlich bei Erhard Behrendt, der die Spende der Pfarrgemeinde Heppingen in Ahrweiler überreicht. | Foto: E.T. Müller Auch eine Spendendose stand für die „Tafel Ahrweiler“ bereit. „Mit so viel hatten wir gar nicht gerechnet“, freute sich der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Erhard Behrendt, als er Caritas-Mitarbeiterin und Tafel-Koordinatorin Christiane Böttcher 355 Euro überreichte. Christiane Böttcher bedankte sich herzlich für diese Unterstützung: „Die ökumenische Tafel erhält keine öffentlichen Fördergelder. Und mit der Abholtafel entstehen weitere Kosten, denn die Tüten müssen gekauft werden und auch das Hygienekonzept kostet zusätzlich. Ein herzliches Dankeschön allen, die in Heppingen gespendet haben!“ Jede Spende unter dem Stichwort „Tafel Ahrweiler“ hilft dem ökumenischen, spendenbasierten Projekt: Kreissparkasse Ahrweiler IBAN: DE89 5775 1310 0000 8037 42 Volksbank RheinAhrEifel eG IBAN: DE27 5776 1591 0506 6375 00

Heppinger spenden der „Tafel

Ahrweiler“ 355 Euro

23.11.2020 | Eigentlich lädt die Kirchen- gemeinde Heppingen jedes Jahr zum Erntedank mit Essen und Wein in den Pfarrsaal von Heppingen ein. Doch musste auch diese Feier wegen Corona leider ausfallen. Der Pfarrgemeinderat jedoch fand auch für dieses Jahr eine kreative Lösung und bot vor der Kirche leckere Marmeladen und eine Auswahl an Ernteerzeugnissen feil. Christiane Böttcher bedankt sich herzlich bei Erhard Behrendt, der die Spende der Pfarrgemeinde Heppingen in Ahrweiler überreicht. | Foto: E.T. Müller Auch eine Spendendose stand für die „Tafel Ahrweiler“ bereit. „Mit so viel hatten wir gar nicht gerechnet“, freute sich der Pfarr- gemeinderatsvorsitzende Erhard Behrendt, als er Caritas-Mitarbeiterin und Tafel- Koordinatorin Christiane Böttcher 355 Euro überreichte. Christiane Böttcher bedankte sich herzlich für diese Unterstützung: „Die ökumenische Tafel erhält keine öffentlichen Fördergelder. Und mit der Abholtafel entstehen weitere Kosten, denn die Tüten müssen gekauft werden und auch das Hygienekonzept kostet zusätzlich. Ein herzliches Dankeschön allen, die in Heppingen gespendet haben!“ Jede Spende unter dem Stichwort „Tafel Ahrweiler“ hilft dem ökumenischen, spendenbasierten Projekt: Kreissparkasse Ahrweiler IBAN: DE89 5775 1310 0000 8037 42 Volksbank RheinAhrEifel eG IBAN: DE27 5776 1591 0506 6375 00